Am Mittwoch hatte ich wieder mal Besuch von einem Baby. Diesmal jedoch von der vierbeinigen Sorte. 😉
Am 13.Oktober erblickte Nero das Licht der Welt. Der kleine Racker hielt uns ganz schön auf Zack. Wie üblich bei einem solchen Welpenshootings durfte der Kleine erst mal das Studio abschnuppern.
Viele fremde Gerüche gab es da für den kleinen "Mann" zu entdecken.
Als alles erkundet war, ging's ans Fotografieren. Aber hey, was gab's da wieder Neues zu sehen…".., was ist denn das da vor der Nase der Fotografin?…. oh halt warte da gib es ja noch was Interessanteres!!! Schnürrsenkel – super, um da mal reinzubeißen und die Zunge der Turnschuhe sieht auch aus, als könnte man da mal seine kleinen Zähnchen ausprobieren… herrlich schön bissfest… Oh, jetzt werde ich auch noch von der Fotografin und von Frauchen am Bäuchlein gekrault, bekomme Leckerlies und knabbere an saftigen Äpfeln… das ist super! Ich stelle fest, dass Gähnen und danach wieder alles richtig zu sortieren gar nicht so einfach ist- Böse Zungen behaupten es sähe aus als hätte ich die Dritten vergessen! *hmpf* " ^^
Wieder auf der Fotofläche wurde ein Nashorn erlegtlaugh Was für eine ereignisreicher Fotosession, am Ende war Nero einfach nur müde.
Vielen Dank für das lustige Shooting!heart

Nicht lachen…. ist gar nicht so einfach, das Mäulchen nach dem Gähnen wieder so aufeinanderzusetzen wie sich das gehört!wink

Categories: Allgemein, Baby

error: Content is protected !!

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen